Datenschutzerklärung

Dräger fühlt sich dem Schutz der Persönlichkeitsrechte eines jedem verpflichtet, dessen personenbezogene Daten von Dräger verarbeitet werden. Daher beantworten wir in dieser Datenschutzerklärung die wichtigsten Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten.

Diese Datenschutzerklärung betrifft die Webseiten von Dräger und alle mit Dräger verbundenen Unternehmen, die im Rahmen ihres Webauftritts auf diese Seite verweisen. Sie gilt nicht für Dräger-Webseiten, die auf eine eigene Datenschutzerklärung verweisen.

Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts (Für Nutzer aus der Europäischen Union: Artikel 4 Absatz 7 Datenschutz-Grundverordnung) finden Sie in unserem Impressum.

Welche Rechte habe ich in Sachen Datenschutz?


Sie haben das Recht

  • Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten Dräger über Sie gespeichert hat.
  • dass Dräger Ihre personenbezogenen Daten berichtigt, löscht und sperrt oder überträgt - solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist. (Falls für Daten, deren Löschung Sie verlangen, eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden wir diese Daten sperren).
  • der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
  • sich im Falle einer Beschwerde direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.




An wen kann ich mich bei Dräger zum Thema Datenschutz wenden?


Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Anträge auf Auskünfte, Berichtigung oder Löschung richten Sie gerne an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten.

Per E-Mail: dataprivacy@draeger.com

Per Post:

Drägerwerk AG &Co. KGaA
Konzerndatenschutzbeauftragter
Moislinger Allee 53-55
D- 23558 Lübeck




Welche Daten verarbeitet Dräger von mir?


Wenn Sie unsere Website aufrufen, müssen wir aus technischen Gründen bestimmte Daten erheben und speichern. Diese Daten verwenden wir dazu, unsere Webseiten technisch zu verwalten.

Diese Daten werden beim Aufruf unserer Seite erhoben und gespeichert:

  • Datum und Dauer Ihres Besuchs
  • die von Ihnen genutzten Webseiten
  • Erkennungsdaten des von Ihnen verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Zudem werden über ein so genanntes Logfile – ein automatisch geführtes Protokoll aller oder bestimmter Aktionen auf einem Computersystem – weitere Daten erhoben. Das heißt: Jedes Mal, wenn Sie auf eine Website aus unserem Angebot zugreifen, und jedes Mal, wenn Sie dort eine Datei abrufen, werden Daten auf den von uns bereit gestellten Servern in Logfiles gespeichert.

Diese Daten werden über Logfiles protokolliert:

  • die IP-Adresse Ihres Rechners
  • Authentifizierungsfelder
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Zugriffsmethode
  • Inhalt des HTML-Aufrufs
  • Statuscode des Webservers
  • Angaben über den eingesetzten Browser und Ihr Betriebssystems.

Darüber hinaus verarbeiten wir grundsätzlich die personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig zukommen lassen. Das kann zum Beispiel im Rahmen eines Vertrags, einer Umfrage, der Bearbeitung Ihrer Anliegen, Ihrer Registrierung oder bei Ihrem Login geschehen. Mehr dazu finden Sie unter Zu welchen Zwecken nutzt Dräger meine Daten?




Nutzt Dräger Cookies?


Dräger möchte sein Webangebot stetig für Sie verbessern. Daher verarbeiten wir Informationen über die Besucher unserer Webseiten und Teilnehmer unserer Marketing-Kampagnen. Dazu setzen wir verschiedene Arten von sogenannten Cookies ein.

Was sind Cookies?

Mithilfe eines Cookies kann ein Webserver auf Ihrem Computer Textinformationen (z. B. eine eindeutige ID) hinterlegen. In der Regel werden Cookies verwendet, damit Sie bei einem erneuten Besuch unserer Webseiten wiedererkannt werden. Der Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder per anwenderseitigem Scripting (etwa JavaScript) erzeugt. Die Cookie-Informationen werden lokal auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie haben meistens einen begrenzten Gültigkeitszeitraum.

Webseiten, die Flash-Medien einbinden, schreiben auf Ihrem Rechner anwenderspezifische Daten und lesen sie später wieder aus. Diese Dateien heißen Flash Cookies oder Local Shared Objects (LSO). Verwaltet werden diese Dateien nicht vom Browser selbst, sondern von seinem jeweiligen Flash Player Plug-In. Flash Cookies unterliegen denselben Regeln wie herkömmliche Cookies. Sie können nur von der Webseite ausgelesen werden, die ihre Speicherung veranlasst hat. Die Informationsmenge, die sie zu speichern in der Lage sind, ist jedoch um ein Vielfaches größer.

Kann ich Dräger-Webseiten auch ohne Cookies nutzen?

Sie können unser Webangebot auch ohne Cookies nutzen. Üblicherweise bieten Browser umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten zur Kontrolle von Cookies. Darüber können Sie das Speichern von Cookies deaktivieren oder auf bestimmte Websites beschränken. Eine andere Möglichkeit: Sie stellen Ihren Browser so ein, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird.

Da über Cookies aber auch Webinhalte gesteuert werden, müssen Sie, wenn Sie diese Funktion deaktivieren, mit einer eingeschränkten Darstellung der jeweiligen Seite oder einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen. Auch auf verlinkten Seiten kommen möglicherweise Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie zuvor darauf hinweisen können.




Welche Analyse- und Marketing-Tools nutzt Dräger?


Wenn Sie unsere Website besuchen, werden automatisch Informationen zur Nutzung der Website gesammelt. Die Informationen sind wichtig für uns. Denn nur so können wir herausfinden, welche Inhalte unserer Websites für Sie interessant sind, und wie wir unser Angebot in Zukunft für Sie noch besser gestalten können. Hierzu verwenden wir folgende Tools.

Visitor Analytics

Wir setzen auf dieser Webseite mit Ihrer Einwilligung Visitor Analytics, einen einfachen Website-Analyse-Service der Visitor Analytics SRLStr Traian, nr 57-2, Cluj-Napoca, Romania, ein. Dieser Dienst misst den Verkehr und die allgemeinen Details der Besucher unserer Website. Durch das Sammeln dieser Statistiken können wir die Erfahrung unserer Website-Besucher verbessern. (z.B. welche Seiten sie wann besuchen).

Hierbei verwenden wir Browser-Fingerprints, um Daten über den Gerätetyp und die Bildschirmgröße unserer Besucher, den ungefähren Standort, den Browser, das Betriebssystem, die Seitenbesuche, die Absprungrate, die Konversionen und den populären Inhalt der Website zu sammeln. All diese Daten sind pseudonymisiert, und Visitor Analytics wird die gesammelten Daten niemals dazu verwenden, einzelne Benutzer zu identifizieren oder sie mit zusätzlichen Informationen über einen einzelnen Benutzer abzugleichen.

Besucheraufzeichnungen sind eine zusätzliche Funktion zu Visitor Analytics (oben beschrieben) in Form eines einfachen Website-Wiedergabetools, das aufzeichnet, wohin unsere Website-Besucher geblättert und worauf sie auf unserer Website geklickt haben. Wir können diese Informationen in Abspielplänen und so genannten Heatmaps sehen. Das Sammeln dieser Statistiken hilft uns, unsere Website benutzerfreundlicher zu gestalten und technische Fehler zu reproduzieren und zu beheben. Im Grunde genommen verwenden wir diese Technologien, um Daten über die Reise unserer Besucher auf unseren Websites zu sammeln, also darüber, welche Unterseiten sie besuchen, worauf sie geklickt haben, wohin sie ihren Mauszeiger bewegt haben und wohin sie gescrollt haben. All diese Daten sind pseudonymisiert, und Visitor Analytics wird auch bei dieser Funktion die gesammelten Daten niemals dazu verwenden, einzelne Benutzer zu identifizieren oder sie mit zusätzlichen Informationen über einen einzelnen Benutzer abzugleichen. Rechtsgrundlage für die in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Sie können die Browser-Fingerprints nach Belieben kontrollieren und/oder löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen auf jedem Gerät überprüfen - für Einzelheiten siehe unsere Cookie-Einstellungen. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Visitor Analytics, in den Informationen über das Cookieless Tracking.




Zu welchen Zwecken nutzt Dräger meine Daten?


Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zu vorab definierten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten nur, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Einige unserer Webangebote befinden sich in geschlossenen Nutzerbereichen, für die eine Registrierung mit Login notwendig ist, z. B. für das Karriereportal. Über ein solches Login werden Ihr Zugang und Ihre Berechtigungen für die jeweiligen Funktionen gesteuert. Ihre personenbezogenen Daten, die bei einem Login erhoben und gespeichert werden, fragen wir im Rahmen des jeweiligen Webangebots ab.

Weitere Informationen über die Speicherung, Verarbeitung und den Zweck der jeweiligen Erhebung finden Sie nachfolgend sowie gegebenenfalls zusätzlich in den Nutzungshinweisen der einzelnen Werbangebote.

Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen

Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen bei Dräger bestellen, nutzen wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, zur Abwicklung Ihrer Bestellung oder der Auslieferung der gewünschten Waren. Dazu können auch die erforderlichen Schritte vor Vertragsabschluss, die Beantwortung Ihrer damit zusammenhängenden Fragen, die Übermittlung von Versand- und Rechnungsinformationen und die Verarbeitung oder Bereitstellung von Kundenfeedback und -support gehören.

Für Nutzer aus der Europäischen Union: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die Erfüllung eines Vertrags oder der geplante Abschluss eines Vertrags im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DS-GVO.

E-Mail-Marketing

Sie haben sich für einen unserer Newsletter angemeldet oder in einem anderen Zusammenhang (z.B. beim Ausfüllen eines Kontaktformulars) Ihr Interesse an Informationen von Dräger bekundet? Dann dürfen wir Ihre E-Mail-Adresse nutzen, um Ihnen Informationen (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen, Webinaren oder Produktinformationen) auf Basis Ihrer Interessen zuzuschicken. Sollten Sie nicht mehr an unseren Informationen interessiert sein, können Sie der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Klicken Sie dazu einfach auf den „Abmelden“-Link im jeweiligen Newsletter.

Für Nutzer aus der Europäischen Union: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die durch Sie erklärte Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DS-GVO.

Kontaktaufnahme

Sie haben eines unserer Kontaktformulare genutzt, um z.B. Informationen, etwa über ein Produkt und eine Dienstleistung von Dräger, anzufordern? Ihre im Formular angegebenen Daten nutzen wir grundsätzlich um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Sind Sie darüber hinaus an weiteren Informationen, z.B. Einladungen zu Veranstaltungen, Webinaren oder Produktinformationen, interessiert, haben Sie die Möglichkeit, uns vor Versand der Kontaktanfrage Ihre gesonderte Einwilligung hierfür zu geben.

Für Nutzer aus der Europäischen Union: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die durch Sie erklärte Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DS-GVO.

Optimierung der Website

Wir wollen unsere Website für Sie immer noch ein bisschen besser machen. Dazu setzen wir verschiedene Webanalyse-Tools ein, die uns Antworten auf bestimmte Fragen liefern, zum Beispiel: Welche unserer Seiten haben Sie besucht? Welche Links haben Sie angeklickt? Eine Liste dieser Tools finden Sie unter dem Punkt Welche Analyse- und Marketing-Tools nutzt Dräger?

Für Nutzer aus der Europäischen Union: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den folgenden Zwecken der Datenerhebung: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation sowie Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Umfragen zur Kundenzufriedenheit

Sie haben kürzlich ein Dräger-Produkt erworben oder zur Reparatur eingeschickt? Wir haben ein hohes Interesse zu erfahren, ob Sie mit der von uns erbrachten Leistung zufrieden waren oder was wir in Zukunft verändern können. Daher kontaktieren wir im Anschluss an die Interaktion eine zufällig ausgewählte Gruppe von Kunden und verwenden dabei die in dem Kontext angegebenen Kontaktdaten. Bei der Kontaktaufnahme bedient Dräger sich teilweise externer Dienstleister mit denen entsprechende Datenschutzvereinbarungen bestehen.

Für Nutzer aus der Europäischen Union: Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse, gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt dabei aus den folgenden Zwecken der Datenerhebung: Ermittlung der Zufriedenheit bestehender Dräger-Kunden nach Kauf oder Reparatur eines Dräger-Produkts. Da Sie zu diesem Zeitpunkt bereits Dräger-Kunde sind, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir Sie kontaktieren, um zu erfahren, ob Sie mit uns zufrieden sind.




Gibt Dräger meine Daten weiter?


Dräger behält sich vor, die Daten, die Sie uns übermittelt haben, an unsere weltweiten Tochtergesellschaften und Fachhändler weiterzugeben. Allerdings nur sofern dies erforderlich ist, um Ihre Daten für den bestimmungsmäßigen Zweck zu verarbeiten.

Um Ihre Daten technisch zu verarbeiten, bedient sich Dräger teilweise externer Dienstleister. Möglicherweise übertragen und verarbeiten wir Ihre Daten außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben oder in einem der Länder, in denen Dräger, seine Tochtergesellschaften, Fachhändler oder Dienstleister und Zulieferer tätig sind. Diese können auch außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums angesiedelt sein. Unternehmensintern – wie auch mit unseren Fachhändlern, Dienstleistern und Zulieferern – bestehen vertragliche Verpflichtungen, die datenschutzrechtlichen Vorschriften einzuhalten.




Wann werden meine Daten gelöscht?


Dräger speichert die personenbezogenen Daten die Sie uns übermitteln, nur so lange, wie sie benötigt werden. Das heißt: Um die Zwecke zu erfüllen, zu denen Sie uns diese Daten übermittelt haben, solange dies vom Gesetz vorgeschrieben ist oder Sie uns um die Löschung Ihrer Daten gebeten haben. Falls für Daten, deren Löschung Sie verlangen, gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden wir diese Daten sperren.





Änderung der Datenschutzerklärung

Sie lesen gerade die Datenschutzerklärung Version 3.0 Stand 05/2018. Frühere Versionen unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.draeger.com/data-protection

Dräger kann die Datenschutzerklärung jederzeit aktualisieren, wenn…

•    … wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen

•    … sich Internet-Verfahren ändern

•    … sich die Internet- und IT-Sicherheitstechnik weiterentwickelt

•    … neue rechtliche Anforderungen bestehen.

 

Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Datenschutzerklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die überarbeitete Version werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Sie gilt dann für die zukünftige Nutzung unserer Webseite. Sie sollten die Datenschutzerklärung regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren. Eine Zweckänderung bei der Verwendung bereits gespeicherter Daten ist damit nicht verbunden.

 

Alle Informationen, die auf unseren Webseiten enthaltenen sind, haben wir mit großer Sorgfalt geprüft. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr dafür, dass die Inhalte unserer Webseiten jederzeit korrekt, vollständig und auf dem neuesten Stand sind.

 

Webseiten Dritter

Dräger verweist durch Links auch auf die Webseiten Dritter. Obwohl wir diese Dritten sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit auf deren Webseiten übernehmen. Auch gilt die Datenschutzerklärung von Dräger nicht für verlinkte Webseiten Dritter. Für die Datenschutzerklärungen oder den Inhalt anderer Webseiten ist Dräger nicht verantwortlich.

© Dräger Safety AG und Co. KGaA, 2020